Deutsch als Fremdsprache

Lehrbücher
Stufen International Band 1, 2 und 3 Klett-Verlag Stuttgart.
Stufen International Zusatzübungen zu Band 1, 2 und 3 Klett-Verlag Stuttgart.
Die Bücher bekommen Sie am ersten Kurstag.


Inhalte
Die Inhalte unserer Sprachkurse orientieren sich an den Referenzniveaus des Europarates zur Beschreibung von Sprachkenntnissen. Unsere Kursgrundstufen 1 und 2 sowie Mittelstufen 1 und 2 entsprechen dem Referenzniveau A1, A2, B1 und B2 des Europarates. Innerhalb unserer Kurse findet eine regelmäßige Lernzielkontrolle statt.


Zuordnung der Kursstufen des Sprachinstituts im Kastrati Center zu den Referenzniveaus des Europarates


Kursstufe des Sprachinstituts und Beschreibung laut Globalskala des Europarates:

Grundstufe 1 (= A 1)
Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen. Kann sich und andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu ihrer Person stellen -z. B. wo sie wohnen, was für Leute sie kennen oder was für Dinge sie haben -und kann auf Fragen dieser Art Antwort geben. Kann sich auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartnerinnen oder Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind zu helfen.

Grundstufe 2 (= A 2)
Kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (z. B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung). Kann sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht. Kann mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.

Mittelstufe 1 (= B 1)
Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht. Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet. Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern. Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben.

Mittelstufe 2(= B 2)
Kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Sprachthemen verstehen; versteht im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen. Kann sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern und Muttersprachlerinnen ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist. Kann sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken, einenStandpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.


Mittelstufe 2 mit DSH-Vorbereitung (= C 2)
Der Student wird speziell auf grundlegende Techniken wissenschaftlichen Arbeitens vorbereitet und ist generell auf das Studium an einer deutschsprachigen Hochschule vorbereitet.



Inhalte
Grammatik

  • Nominalisierung (Bei Sonnenaufgang... – Als die Sonne aufging...)
  • Konditionalsätze (Wenn das Wetter schlecht wird – Sollte das Wetter schlecht werden)
  • Finalsätze (Um Staus zu vermeiden... – Zur Vermeidung von Staus)
  • Kausalsätze (Weil die Studentin sich Sorgen machte... aus Sorge...)
  • Temporalsätze (Nachdem er in Stuttgart angekommen war – nach seiner Ankunft in Stuttgart)
  • Aktiv-Passiv (Der Arzt untersucht den Patienten – Der Patient wird untersucht)
  • Partizipialattribute (die erforschten Gene, die systematisch forschende Wissenschaftlerin)


Bewerbung
Füllen Sie das Einschreibungsformular für Universitätsvorbereitung aus und senden Sie es an uns. Mit der Bewerbung ist eine Anzahlung in Höhe von EUR 300 zu leisten. Kurze Zeit nach Erhalt Ihrer Anzahlung und Bewerbung schicken wir Ihnen die Aufnahmebestätigung und Rechnung.


Zahlungsbedingungen
Mit der Einschreibung ist eine Anzahlung in der Höhe von EUR 300 zu leisten, die vom Gesamtbetrag abgezogen wird und falls gewünscht, die fakultative Reiserücktrittsversicherung. Die restlichen Kurskosten sind bis 30 Tage vor Kursbeginn zu bezahlen. Nach Erhalt Ihrer Zahlung senden wir Ihnen den "Willkommensbrief" mit ausführlicher Information.


Visum
Für die Einreise nach Deutschland ist bei länger als drei Monaten Aufenthalt für Angehörige jener Länder, die nicht der Europäischen Union angehören, ein Visum erforderlich. Um Ihr Visum zu beantragen, legen Sie alle erforderlichen Dokumente bei der deutschen Botschaft in Ihrem Land vor. Für einen Visumsantrag zum Zweck eines Studiums in Deutschland benötigen Sie eine Bestätigung vom Spracheninstitut Kastrati Center. Sie müssen daher zuerst Ihr Ansuchen um Zulassung zur Universität mit allen erforderlichen Dokumenten stellen und können erst danach Ihr Visum beantragen. Planen Sie bitte ein, dass vom Antrag bis zur Visumserteilung mindestens drei Monate vergehen!


Rücktritt
Wenn Sie Ihr Programm stornieren möchten, informieren Sie uns umgehend schriftlich. Sie haben eine Stornogebühr in folgender Höhe zu zahlen: Bis vier Tage vor Kursbeginn: EUR 300. Drei Tage vor Kursbeginn oder weniger sowie bei Nichterscheinen des Teilnehmers bzw. nach Kursbeginn ist keine Rückzahlung möglich. Eine Stornierung wird mit dem Zeitpunkt wirksam, da die schriftliche Mitteilung bei Kastrati Center eingetroffen ist.


Stornoversicherung
Wir empfehlen unsere spezielle Rücktrittsversicherung abzuschließen, die 3 % des Gesamtbetrages kostet und gleichzeitig mit der Anzahlung bezahlt werden muss. Wenn Sie wegen Krankheit oder Krankheit eines Familienmitglieds vor Abreise stornieren, werden alle Programmkosten refundiert. Ein ärztliches Attest muss jedem Storno beigelegt werden.